Wirtschafts- und Sozialgeschichte online

Über ESO
Einführung
Themen
Methoden
Historische Statistik online

Willkommen bei ESO

Economic and Social History Online ist eine interdisziplinäre Plattform für Studierende der Sozial- und Wirtschaftsgeschichte mit Zugang zur Datenbank der Historischen Statistik online.

Wie Sie die verschiedenen Angebote benützen, erfahren Sie im Modul Einführung.

Eine Auseinandersetzung mit der schweizerischen Sozial- und Wirtschaftsgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts im europäischen Kontext bietet das Modul Themen.

Wie Sie ökonomische Modelle und statistische Methoden in der Wirtschaftsgeschichte anwenden, lernen Sie im Modul Methoden.

Wenn Sie direkt mit den historischen Datenreihen arbeiten möchten, gehen Sie weiter zum Modul Historische Statistik online.

Für inhaltliche Inputs sorgten die universitären Partner: die Professur für Technikgeschichte an der ETH Zürich (David Gugerli, Patrick Kupper, Kristina Isacson) und die Abteilung für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte an der Universität Wien (Markus Cerman, Franz X. Eder). An der Lancierung des Projekts beteiligte sich auch das Institut für Wirtschaftsgeschichte der Universität Tübingen (Jörg Baten) und die Abteilung für Zeitgeschichte der Universität Genf (Christoph Conrad). Weitere inhaltliche und formale Inputs verdanken wir Ganga Jey Aratnam (Universität Freiburg/CH) sowie den studentischen EvaluatorInnen der Lehrveranstaltungen von Ulrich Woitek und Julia Casutt- Schneeberger, von Jakob Tanner und von Gisela Hürlimann.